Gestern reagierten die Heizöl Preise auf die überraschende Ankündigung der OPEC+-Staaten die Ölpreise schrittweise anzuheben. Der Rückgang der Kurse war aber nur von kurzer Dauer. Heute Morgen gehen die Kurse schon wieder nach oben. Insgesamt verändern sich die Preise wenig.

Die Förderanhebung kam für die meisten Analysten überraschend. Begründet wurde er damit, dass in den Sommermonaten die Reiseaktivitäten zunehmen. Dies zeigt auch eine Analyse der Flugdaten, die jetzt schon einen deutlichen Anstieg der Flugaktivitäten verzeichnen.

Momentan laufen Gespräche zwischen den USA und dem Iran, das den Atomkonflikt zwischen den Staaten beendeten könnte. Das hätte auch Auswirkungen auf die Ölpreise.

Nach wie vor spielt die Corona Pandemie eine große Rolle. In Indien sind die Zahlen sehr hoch und in Europa kommt es immer wieder zu Lockdowns.

Der Euro konnte an Wert gewinnen und kostet aktuell 1,1815 Dollar.

Der Verbraucher in München zahlt für 100 Liter Heizöl schwefelarm 63,31 €, bei einem Einkauf von 3000 Liter.